Unser Blog - Wissenswertes und News

... Ich erzählte von einem Erschöpfungszusammenbruch und von seinen 17 Kindern. 17 hungernden Kindern. Von den langen 34 Stunden Schichten. Von Wasser und Brot. Und all den Tränen, die er an meiner Schulter weinte...
Also stand wieder ein spezieller Spezialauftrag an: Gewünscht war eine Wickeltasche. Eine groooooooße Wickeltasche...
Letztens wollte ich mit spitzen Gegenständen...solche, die in der Haut stecken bleiben und fiese blutende Wunden hervor rufen nach Herrn Kunterbunten werfen. Aber er duckte sich immer hinter meinem Berg weg. Dies rettete vermutlich sein Leben...
Was haben wir geweint, ich und die einsame Lampe. Der Rest der Kunterbunten, diese unästhetischen Kulturbanausen fanden das alles nicht so schlimm. Sie hätten sich an diese eine einsame Lampe gewöhnt, sagten sie. EINE Lampe sei doch auch...nett...
Es gibt es nur in Bangkok in einer kleinen Seitenstrasse in Chinatown, links neben der Garküche, in die kleine Gasse, immer den Pfützen ausweichen (nicht alles, was glänzt ist Regen), dann
Dazwischen viele viele Kaffeebecher, Schokoriegel und ab und an ein kleiner Tequila. Aus rein medizinischen Gründen verabreicht...natürlich.
Machen wir nämlich auch gerne...individuell angefertigte Taschen mit Glückszahlen!
Und in der gesparten Zeit kann man ja auch andere schöne Dinge machen...Kuchen essen...zum Beispiel :-)
Eine dieser schicken Taschen dürfen sich eure Eltern nach der Geburt in einem der Konstanzer Startpunkte aussuchen....
Manchmal überkommt uns etwas Wehmut. Dann weinen wir...alle gemeinsam. Währenddessen plündern wir unsere geheimen Süssigkeitenvorräte, essen alle Kekse und die heiligen Notfallplätzchen...
Denkt an Weihnachten, denkt an Muttertag, denkt an Valentinstag! Für so schmale Taler bekommt ihr unsere regional in Konstanz handgefertigten Schätzeleins nie mehr. Nie nie mehr *schwör*
Ein Besuch lohnt sich, vor allem mit Kindern. Wir waren letztes Jahr da und es war wirklich sehr sehr nett. Die Vertreter der jeweiligen Gewerke sind sehr auskunftsbereit und erklären wirklich sehr geduldig.
1 von 4